Newsletter

Modellieren mit Zucker

Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr auch einen Kurs „für die Großen“ geben!

In der Vergangenheit haben wir ja bereits bei unseren Kinderkursen mit Zuckermodellen gearbeitet – zum Beispiel beim Pinguin-Iglu oder beim Osterhasen-Auto.

Hierbei waren die Zuckermodelle bereits fertig erstellt und wurden nur weiterbearbeitet.

Wir sind oft gefragt worden wie das mit dem Zucker funktioniert und meine Mutter hat sich nun bereiterklärt, Ihr Wissen mit Ihnen zu teilen und dazu einen Kurs anzubieten:

Im Unterschied zu den Kinderkursen geht es hier primär darum, Ihnen die Technik zu zeigen mit der man Zuckermodelle verschiedenster Art und Weise herstellen kann. Karin Bormann erklärt dies anhand eines Halloween-Fledermaus-Kürbis, der komplett aus Zucker besteht und mit einigen modellierten Dekorationen verziert wird.
Sie lernen in diesem Kurs wie man den Zucker anrührt, ihn färbt, drückt, aushöhlt, zusammenklebt und dann dekoriert. Da hierfür normalerweise lange Trockenzeit eingeplant werden muss, arbeiten Sie nach dem Anrühren mit bereits erstellten, getrockneten Kugeln weiter. Die Formen für den Zucker sind im Kurs enthalten und können anschließend mitgenommen werden. Den fertigen Kürbis nehmen Sie natürlich auch mit!
Und übrigens: Der Kürbis lässt sich auch wunderschön beleuchten! 🙂

Termin: Freitag, 18. November 2022 – Beginn 10.00 Uhr
Wir sind bei der Uhrzeit noch recht flexibel – sollte eine andere Uhrzeit besser passen, versuchen wir das abzustimmen.
Der Kurs dauert mindestens drei Stunden – planen Sie hier also bitte unbedingt großzügig Zeit ein!
Mindestpersonenzahl sind vier – Kursgebühr beträgt 49,00 Euro (inkl. Erfrischungsgetränke, Zuckerform).
Buchungen bitte nur über unser Buchungsformular.